Vorsicht mit Motten-Schäden: Teppich Motten schäden beseitigen / Reparieren

Nachknüpfen von Mottenstellen & sonstige Reparaturarbeiten an Antik-Orient- und Teppichen aller Art.

Afghan, Afschar, Bachtiar, Belutsch, Berber, Bidjar, Buchara, China-Seide, China Wolle, Farsch, Gabbeh, Ghaschghai, Gohom, Hamadan, Hereke oder China-Hereke, Heriz, Hosseinabad, Kasack, Kelim, Kaschahn, Kirman, Loribaf, Maschineller Teppich, Mir, Nain, Pakistaner, Saroug, Schirwan, Türkische-Brücke, Täbriz, Teppiche aller Arten und mehr.

Mottenlöcher Reparieren
teppich mottenlöchern reparieren
Mottenlöcher reparieren
Teppich Motten schaden Reparieren

Spezial Mottenbehandlung: Teppiche, die durch Motten (deren Larven durch die Eier ewig erhalten bleiben und sich weiter vermehren) befallen sind brauchen eine spezielle Behandlung, die eine weitere Zerstörung verhindert, die sogenannte Eulanisirung.

Bei dieser Methode wird der Teppich mit einem Mottenvernichter behandelt.

 

Waschmethode: Wäsche für Wollteppiche aller Arten, Wäsche für feine Wollteppiche, Wäsche für feine Wollteppiche mit Entsandung, Wäsche für feine Wollteppiche mit Entsandung und Rückfettung mit oder ohne Essig- Behandlung, Kernseife, Reinigen, Fransenwäsche, Wäsche für Seidenteppiche, Wäsche für Ghom Seide mit färbtest, Wäsche für antike Teppiche, Shampoo mit laufender ph-Wert Überprüfung. Mottenschutz, Geruchsentfernung, Handwäsche (Bio)  teppichreparatur

​​​

Die Teppich-oder Kleidermotte legt bis zu 250 Eier ab und kann bis zu 50 kg Wolle zerstören. Die Kleidermotte gehört wie ihre Verwandten, die Pelz- und Tapetenmotte zu den Kleinschmetterlingen, den Tineiden. Sie ist auf der ganzen Welt verbreitet und lebt von Keratin, einer Eiweißverbindung der Haare und Federn. Seide und andere Naturmaterialien werden nicht angegriffen. Die eigentlichen Fraßschädlinge sind die Mottenraupen. Die Motte selbst, also der fertige Falter, kann keine

Nahrung mehr aufnehmen und lebt ca. 30 Tage. Er sorgt aber in dieser Zeit durch ungehemmte Fortpflanzung für die nächste Mottengeneration. Die wärmste Jahreszeit von ca. Mai bis September ist die Hauptzeit der Eiablage. Motten lieben Ruhe, Dunkelheit und Wärme. Je höher die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit sind, umso schneller können sich die Motten entwickeln, bis hin zu vier Generationen pro Jahr. Lassen Sie diese Schädlinge nicht an Ihre kostbaren Teppiche ran.

Fachmännischer Teppichreparaturen, Teppichreparatur
mottenschäden teppich reparieren